Archiv

13. Mai 2016

Geburtstagsgeschenk für Senta Berger: ZDF-Fernsehfilm der Woche „Die Hochzeit meiner Eltern“ holt sich den Tagessieg

Mit 4,81 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 16,2 % erzielte der ZDF-Fernsehfilm der Woche „Die Hochzeit meiner Eltern“ am Donnerstagabend in der Prime Time einen Quotenerfolg. Die Familienkomödie der etwas anderen Art mit Senta Berger und Günther Maria Halmer in den Hauptrollen setze sich damit klar gegen die Konkurrenz durch und sicherte sich den Tagessieg.

„Wir freuen uns sehr, dass dieser Film, der mit Leichtigkeit auch schwere Themen verhandelt, so viele Zuschauer vor die Bildschirme gelockt hat“, so Michael Lehmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg Produktion Gruppe. „Der Film ist eine Hommage an Senta Berger, die Grande Dame des deutschsprachigen Films, die heute ihren 75. Geburtstag feiert. Wir gratulieren sehr herzlich!“

„Dass dieser besondere Film bei Publikum und Presse so gut angekommen ist, macht uns sehr stolz“, ergänzt Sabine Timmermann, Produzentin des Films. „Mein Dank gilt dem gesamten Team – den wunderbaren Darstellern, allen voran natürlich Senta Berger, der Regisseurin Connie Walther, die sehr viel Herzblut in dieses Projekt gesteckt hat, und dem ZDF.“

Zum Inhalt: „Du warst ne Wucht“, sagt Bettys ehemaliger Liebhaber und Recht hat er, bis heute. Betty ist noch immer eine Wucht. Und darum kracht´s auch ordentlich am Tag der Hochzeit, den Peter und  Betty als Paar ohne Trauschein 43 Jahre vor sich hergeschoben haben. Peter hat seiner Betty allen Freiraum gelassen, auch wenn es ihm nicht immer leicht fiel. Und Betty hat ihren Peter nie verlassen, egal wie sehr ihr Herz auch verführt wurde. Denn beide lieben ihre Kinder aufrichtig, unbedingt und grenzenlos.

Senta Bergers Betty tanzt ihren Weg durch diesen Film mit Leichtigkeit, List und eigenwilligem Humor, während Günther Maria Halmer als Peter Tom Waits hört und dabei seine Wut im wahrsten Sinne des Wortes verrauchen lässt. Aber auch wenn der Haussegen mächtig schief hängt: Rituale müssen befolgt werden. Wenn das sirrende Glöckchen erklingt, kommen alle zusammen und dann gibt´s die Weihnachtsshow eben mal im Sommer.

"Die Hochzeit meiner Eltern" ist eine Produktion der REAL FILM Berlin GmbH im Auftrag des ZDF. Buch: Sophia Krapoth. Regie: Connie Walther. Kamera: Birgit Gudjonsdottir. Produzentin ist Sabine Timmermann. Die Redaktion im ZDF hat Gabriele Heuser.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de