Archiv

trans

27. März 2018

Koproduktion IMMUNITY als einziges deutsches Projekt für „CoPro Pitching Sessions“ der „Series Mania 2018“ ausgewählt

Beim diesjährigen Fernsehserien-Festival „Series Mania“ wurde IMMUNITY, eine Koproduktion der JUMPSEAT Filmproduktion und REAL FILM Berlin, die in Zusammenarbeit mit der Telepool entsteht, als einziges deutsches Projekt für die „CoPro Pitching Sessions“ aus über 370 Einreichungen ausgewählt. Die zehnteilige Serie von Niels Laupert erzählt aus dem Leben von fünf Jugendlichen, die im Berliner Diplomatenmilieu aufwachsen und zwischen dem Erwachsenwerden, der Verantwortung ihrer Eltern und der ihnen gewährten Immunität Grenzen ausloten.

"Series Mania", dessen 9. Auflage vom 24. April bis 5. Mai 2018 zum ersten Mal im französischen Lille stattfindet, hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der wichtigsten Plattformen für neue Serienhighlights entwickelt. Mit dem Umzug von Paris nach Lille haben die Organisatoren dieses Jahr einige Neuigkeiten und Erweiterungen parat. Vergangenes Jahr zählten die Veranstalter 50.000 Besucher und 1.200 Branchenprofis.

Im Rahmen des Series Mania-"European Project and Talent Forum" werden auch dieses Jahr wieder 16 internationale Projekte präsentiert, die beim Pitching um den mit 50.000€ dotierten Hauptpreis konkurrieren. In der Vergangenheit wurden hier erfolgreiche Serien wie LiarTabula Rasa und Keeping Faith präsentiert.

2018 SERIES MANIA EUROPEAN PROJECT AND TALENT FORUM
“A Long Night in Paris,” (Keshet International, Israel, France)
“Atrocity” (Fiction Valley BV, Netherlands)
“Black Port” (Vesturport, Iceland)
“CCLXX” (Palomar, Italy, Spain)
“Crimeshare” (Anagram Norway, Norway)
“District Y” (L. Benasuly Productions, Israel)
“Fixed” (Origin Pictures, United Kingdom)
“Immunity” (Jumpseat Filmproduktion, Real Film Berlin, Germany)
“Inheritance” (AT-Prod, Belgium)
“Layla” (Vertigo, Finland)
“Pandemia” (Indie Prod, France)
“Showtime” (Everbody on Deck, France)
“Sixteen” (Madman Productions Co., Australia)
“The Lobbyists” (Jérico TV, France, Belgium)
“We Got This!” (Jarowskij Sverige AB, Sweden)
“With One Eye Open – Max Anger Series” (Nice Drama, Sweden)

Pressekontakt: REAL FILM Berlin GmbH, Alexa Rothmund, Köthener Straße 3, 10963 Berlin, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail presse@realfilm-berlin.de