Archiv

28. September 2020

Deutsche Akademie für Fernsehen 2020: Sechs Nominierungen für die Studio Hamburg Production Group

Hamburg, 28. September 2020 – Die Studio Hamburg Production Group kann sich über insgesamt sechs Nominierungen für zwei ihrer Produktionen freuen. Wie heute verkündet, wurden Denis Behnke und Igor Majdandzic für ihre Arbeit an der zweiten Staffel von BAD BANKS (LETTERBOX FILMPRODUKTION/ Iris Productions) in der Kategorie VFX/Animation für den Fernsehpreis der Deutschen Akademie für Fernsehen nominiert. Mit gleich fünf Nominierungen ist die Netflix-Original-Serie UNORTHODOX (Studio Airlift/REAL FILM Berlin) einer der meist-nominierten Produktionen im Wettbewerb. In folgenden Kategorien gehen hier die Nominierten um den begehrten "Deutschen Emmy" ins Rennen:

Casting                 
Cornelia Mareth & Maria Rölcke & Esther Kling & Vicki Thomson

Kostümbild               
Justine Seymour

Maskenbild               
Jens Bartram & Barbara Zschetzsche & Katja Schulze

Szenenbild               
Silke Fischer

Tongestaltung           
Adrian Baumeister & Daniel Irrbarren & Paul Rischer & Sebastian Morsch
             
In diesem Jahr wird der unabhängige Branchenpreis für herausragende Einzelleistungen im deutschen Fernsehen zum achten Mal vergeben. Die Auszeichnung der Akademie wird dieses Jahr am 21. November 2020 online verliehen.
 
Zu UNORTHODOX:
UNORTHODOX erzählt die besondere Geschichte einer jungen Frau aus Williamsburg, Brooklyn. Esther “Esty” Shapiro lebt unter den strengen Regeln einer chassidischen Gemeinde. Eines Tages bricht sie aus ihrer arrangierten Ehe aus und reist nach Berlin, um sich selbst zu finden. Während sie eine ganz neue Welt entdeckt, beginnt die Vergangenheit sie einzuholen.
 
Die vierteilige deutsche Miniserie, geschrieben von Anna Winger und Alexa Karolinski, ist inspiriert von Deborah Feldmans gleichnamigen Bestseller. Die Regie wurde von Maria Schrader übernommen. Shira Haas, Jeff Wilbusch und Amit Rahav besetzen die Hauptrollen. Gedreht wurde in jiddischer und englischer Sprache in Berlin und New York. UNORTHODOX ist ein Netflix-Original von Studio Airlift und REAL FILM Berlin. Produzenten sind Anna Winger (Studio Airlift) und Henning Kamm (REAL FILM Berlin).
 
Zu BAD BANKS (Staffel 2):
BAD BANKS nimmt die Zuschauer auch in der zweiten Staffel wieder mit auf eine waghalsige Reise in die Welt der Hochfinanz, die nach der Krise mehr denn je vor einem gewaltigen Umbruch steht. Neue Player wirbeln das althergebrachte System auf, und das Spiel um Macht, Manipulation und persönlichen Ehrgeiz dreht sich weiter. Ein Kampf der Generationen, bei dem am Ende die Frage bleibt, wer die Zukunft des Systems bestimmen wird…

Regie führt Christian Zübert, nach den Drehbüchern von Oliver Kienle unter konzeptioneller Mitarbeit von Jana Burbach, Jan Galli, Ron Markus (auch Koautor Folge 4) und Wolf-Alexis Puttfarken.

BAD BANKS ist eine Produktion der LETTERBOX FILMPRODUKTION (nach einer Idee von Lisa Blumenberg) und IRIS Productions in Koproduktion mit der REAL FILM Berlin, in Koproduktion mit dem ZDF in Zusammenarbeit mit ARTE, gefördert durch Film Fund Luxembourg, German Motion Picture Fund, HessenFilm und Medien, Medienboard Berlin Brandenburg und Creative Europe – Media Programme of the European Union. Im Weltvertrieb von Federation Entertainment.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen: